' Teacher In Wonderland: March 2015

Thursday, March 19, 2015

Tiki-Masken mit Pastellkreiden


Für meinen Kunstunterricht ist Pinterest zur wahren Fundgrube geworden. Es gibt einfach so tolle Ideen. Eine Idee, die von DIESEM Blog stammt, wollte ich auch in meinem Unterricht ausprobieren. Die Ergebnisse seht ihr auf dem obigen Bild. Diesmal hatte ich sogar die Ruhe und Zeit, mich auch im Kunstunterricht mit den Schülern an einer Maske zu versuchen :D Meins ist übrigens das Bild ganz links. Die anderen sechs sind von meiner 4 - 6 Klasse.

Zur Vorbereitung haben wir Tiki-Masken im Internet gegoogelt. So konnten die Schüler und ich viele Ideen sammeln, wie die Gesichtsausdrücke aussehen könnten.

So habe ich es mit meinen Schülern gemacht:
Jeder Schüler hat ein vorgefertigtes Stück braune Pappe bekommen. Die Schüler haben diese Pappe  in der Mitte geknickt, um eine Symmetrieachse zu erhalten. An die Schüler habe ich nun ein weißes A4-Papier verteilt, welches auch in der Mitte gefaltet wurde, damit alle Details des Gesichtes symmetrisch werden. Die ausgeschnittenen Details wurden dann auf der braunen Pappe entsprechend angeordnet und mit Bleistift übertragen. Nun durften die Schüler Mund, Augen und Co mit Pastellkreiden anmalen. Meine Bedingung war, dass sie versuchen sollten auch fließende Farbübergänge zu schaffen. Anschließend wurde mit der schwarzen Pastellkreide alles umrandet. Mit einem braunen Filzstift wurde die Holzmaserung nachempfunden. Ganz zum Schluss durften die Schüler ihre Tiki-Masken noch in "Form" schneiden.



Tuesday, March 17, 2015

Rotkäppchen-Wortarten-KaBoom V.2



Hier nun endlich meine zweite Version des Wortarten-KaBoom. Der ersten Version habe ich übrigens wie gewünscht eine weitere Variante mit farbneutralen Bezeichnungen von "Nomen", "Verb" und "Adjektiv" hinzugefügt. Hier der Link zum Post!

Die Grundregeln vom Spiel sind wieder die gleichen. Wer also zum ersten Mal sich ein KaBoom-Spiel runterlädt, der kann beim Download vom Pinguin-KaBoom eine ausfürliche Erklärung/Anleitung finden. Dieses Spiel habe ich in meiner 1-3 Klasse eingesetzt. Wobei die leistungsstarken Schüler der ersten Klasse auch bereits gut mit dieser Version zurecht kamen. Die restlichen Erstklässler haben mit der 1. Version gespielt. 

Kurzanleitung: 
Es wird reihum gespielt. Zieht der Schüler ein farbiges Stäbchen, liest er den Satz auf der Karte laut vor und muss anschließend je nach Farbe seines gezogenen Stäbchens (blau:Nomen, rot:Verb, grün:Adjektiv) aus dem Satz ein Wort der entsprechenden Wortart nennen. Auf der Rückseite der Karte können die Schüler ihre Antwort kontrollieren) Da das Wort "Rotkäppchen" fast in jedem Satz vorkommt, durfte dieses nicht als Namenwort angegeben werden. Jeder Schüler muss versuchen 5 Stäbchen zu sammeln. Bei einer Bombe verliert man alle bis dahin gesammelten Stäbchen. 


PS: Alle Materialien in diesem Blog erstelle ich ausschließlich für meinen Unterricht und meine Lerngruppen. Jeder der mein Material downloadet muss also selbst einschätzen (oder ausprobieren), ob und in wie weit sich mein Material in seinem Unterricht einsetzen lässt. Schließlich sind alle Schüler/Lerngruppen unterschiedlich. Ihr dürft gerne in den Kommentaren nachfragen, ob ich Kleinigkeiten verändern könnte (wie zum Beispiel bei der ersten Version des Rotkäppchen-KaBooms), aber bitte habt auch Verständnis, wenn ich das nicht immer machen werde. Das würde einfach meinen Zeitrahmen sprengen.

Nun wünsche ich euch weiterhin viel Spaß mit meinem bunten "Zeugs"! 

LG von Berit

Sunday, March 15, 2015

Meine Englischecke


Hier ein kleiner Einblick auf meine word wall in der Englischecke. Die Bildqualität ist mal wieder nicht so super, aber ich denke ihr bekommt einen kleinen Eindruck. Mein Klassenzimmer hat zum Teil schräge Wände, daher ist die Bildperspektive vielleicht etwas komisch für euch. 

Tuesday, March 10, 2015

Wortarten-KaBoom zu Rotkäppchen Version 1

 
Da ich in Deutsch gerade das Thema "Märchen" bearbeite, habe ich passend zu Rotkäppchen ein Wortarten KaBoom hergestellt. Ich habe noch eine differenzierte Variante, bei der die Schüler die richtigen Wortarten in einem Satz heraussuchen sollen. Hier erst einmal die Variante für die 1. und 2. Klasse. Da die Schüler bei mir Namenwörter immer blau, Tuwörter rot und Wiewörter grün kennzeichnen, sind auch die Wortartenkärtchen in meinem Spiel passend dazu gestaltet.

Hier die Regeln: Die Grundregeln sind die gleichen wie bei den anderen KBoom-Spielen, daher habe ich im Download diesmal keine Beschreibung mitgeliefert. Wenn die Schüler ein farbiges Stäbchen ziehen, müssen sie das Wort auf dem Kärtchen lesen und angeben, um welche Wortart es sich handelt. Die Selbstkontrolle befindet sich wie immer auf der Rückseite der Karte. Zur Visualisierung habe ich auch die Wortart mit unserer entsprechenden Farbe gekennzeichnet. Bei einer Bombe verlieren die Schüler wieder ihre bis dahin gesammelten Stäbchen. 

Friday, March 6, 2015

Herz-Nagelbild: Geschenk zum Valentinstag oder Muttertag


In meiner vierten bis sechsten Klasse haben meine Schüler passend zum Valentinstag ein Herz-Nagelbild erstellt. Da die Herstellung doch länger gedauert hatte, als erwartet, wird aus dem eigentlich gedachten Valentinsgeschenk wohl ein Muttertagsgeschenk werden. Denn nun haben wir uns entschlossen die tollen Bilder erst einmal in unserer Schule aufzuhängen. Rechtzeitig zum Muttertag werden die Schüler sie dann mit nach Hause mitnehmen dürfen.

Die Idee für das Nagelbild kam mir, als ich dieses tolle Bild (siehe links) im Internet gefunden habe. Leinwände und rote Knöpfe sind jedoch nicht gerade billig und so ist meine "günstige" Variante entstanden,

So wird´s gemacht:
Eine Holzplatte von 25cm * 25 cm wird weiß grundiert. Danach haben die Kinder mit ihrem Geodreieick immer 5 cm abgemessen und mit Tape abgeklebt, so dass die geraden schwarzen Linien gemalt werden konnten. (Wenn die Schüler das abkleben selbst machen, bitte genügend Zeit einplanen, denn dieser Prozess dauert bei einigen doch recht lange :P  ) Wenn die schwarze Farbe trocken ist, wird die  Herzvorlage mittig auf die Holzplatte gelegt. Den Schülern habe ich freigestellt, ob sie meine Vorlage nehmen oder ein eigenens Herz gestalten. Die Nägel werden dann einfach durch die Papiervorlage gehämmert, denn so sind später keine unansehlichen Bleistiftstriche zu sehen. Damit der Abstand der Nägel immer gleich ist, haben wir einen Eisstiel als "Abstandshalter" genutzt. Nach dem Hämmern wird das Vorlagenbild entfernt. Die Schüler haben sich jetzt eine Wollfarbe ihrer Wahl ausgesucht und mussten solange bespannen, bis alle Nägel einige Male benutzt wurden und nicht mehr viel von der Grundplatte zu sehen war.

Vielleicht ist diese Idee auch etwas für euch. Den Schülern hat es viel Spaß gemacht und sie sind stolz, dass sie jetzt so ein tolles Muttertagsgeschenk haben.



Monday, March 2, 2015

Neues Fan-Freebie auf Facebook: St. Patrick´s Day - game board



♥ Vielen Dank für über 3000 Follower ♥
Wie schon auf Facebook angekündigt folgt nun mein neues Fan-Freebie auf Facebook. 
Ich habe mich wieder für ein game board entschieden, da dies jeder nutzen kann. Diesmal kann man sich auch Fragekärtchen/ Auftragskärtchen selbst erstellen, da ich die Vorlage im Wordformat mitgeschickt habe. Einfach Textboxen einfügen und seinen eigenen Text einsetzen.
Viel Spaß beim Spielen...


LG von Berit


PS: Über das Handy kann man sich das Freebie glaube ich nicht runterladen. 

Außerdem werde ich diesmal auf keine Kommentare eingehen, wie "Warum muss man denn auf Facebook sein" und blablabla... Das war mir letztes Mal einfach zu (peeeep) Sorry!

Sunday, March 1, 2015

Gerade verpasst...

Das kommt davon, wenn man am Wochenende nicht aus dem Bett kommt. Jetzt habe ich doch ganz knapp meine ersten 100.000 Klicks verpasst....
Vielen Dank an euch, dass ihr meinen (doch recht neuen) Blog so fleißig besucht :D

LG von Berit